Reisefinder

 

Dankeschön-Reise: Niederrhein – Kleve - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.10.2021 - 17.10.2021
Preis:
ab 289 € pro Person

Kleve ist eine Stadt am unteren Niederrhein an der deutsch niederländischen Grenze. Als Kurort und Mittelpunkt des gleichnamigen Herzog tums hatte Kleve lange Zeit eine überregionale Bedeutung. Kleve war im 17. Jahrhundert neben Königsberg und Berlin eine der drei brandenburgischen Residenzstädte.
 

Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise – Brohltal – Kleve Anreise ab vormittags zunächst über das schöne Brohltal bis nach Engels. Umstieg in den Vulkanexpress: Eine Reise mit der Brohltalbahn ist mehr als eine Bahnfahrt. Sie ist pure Alltags-Entschleunigung, ein echtes Technik- und Naturerlebnis. Sie macht die Vulkanregion Laacher See mit ihrer einzigartigen vulkanisch geprägten Landschaft hautnah erlebbar und vermittelt ein Gefühl dafür, welche „Anstrengung“ es die Lokomotiven kostet, rund 400 Höhenmeter zwischen Rhein und Eifel zu überwinden. Steigen Sie ein und erleben Sie eine einzigartige Schmalspurbahn in der attraktiven Landschaft der Osteifel! Nach der Ankunft in Brohl haben Sie ausreichend Zeit durch Brohl zu bummeln und in einem der vielen Lokale zu Mittag zu essen. Weiterfahrt am Nachmittag zum Hotel in oder in der Nähe von Kleve. Abendessen im Hotel. Der Rest des Abends steht Ihnen vor Ort zur freien Verfügung.

2. Tag: Kleve – Outletcenter Katjes Nach dem Frühstück lernen Sie Kleve bei einem Stadtrundgang kennen und haben Gelegenheit zum Mittagessen in Eigenregie. Am Nachmittag fahren wir zum Outletcenter der bekannten Marke Katjes in Emmerich am Rhein. Verkosten Sie die süßen Leckereien und decken Sie sich mit vielen Süßigkeiten ein. Anschließend Zeit zur freien Verfügung in Emmerich, von wo aus Sie auch eine Schiffstour auf dem Rhein starten können. Rückfahrt am späten Nachmittag und Abendessen im Hotel.

3. Tag: Museum Schloss Moyland Heute besuchen wir das Museum Schloss Moyland. Ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst und ein internationales Forschungszentrum zu Joseph Beuys. Die Sammlung des Museums gründet auf der ehemaligen Privatsammlung der Brüder van der Grinten und wird in der historischen Schloss- und Gartenanlage bewahrt und präsentiert. Angegliedert sind das Joseph Beuys Archiv und die Museumsbibliothek. Mit seinem vielfältigen Ausstellungs-, Veranstaltungs- und Vermittlungsangebot sowie dem historischen Schlossensemble inmitten der weitläufigen Gartenanlage ist das Museum ein Anziehungspunkt von internationaler Bedeutung. Anschließende Rundfahrt am Niederrhein und Rückfahrt zum Abendessen im Hotel. Anschließend gemütliches Beisammensein mit Live-Musik und großer Reisetombola.

4. Tag: Erlebniswelt Ars Technica – Heimreise nach dem Frühstück Heimreise durch die Eifel. Mittags Gelegenheit im Landgasthof Balter zu Mittag zu essen und die von der Familie Balter erstellte Ars Technica zu besuchen: Die Ars Technica ist eine Modelleisenbahnausstellung und bildet zusammen mit ArsKRIPPANA und ArsFIGURA den Ardenner Cultur Boulevard an der deutsch-belgischen Grenze im deutschen zur Gemeinde Hellenthal gehörenden Ort Losheim. Anschließend Heimreise zu den Ausgangsorten.
 

Unsere Leistungen:

-Fahrt im modernen Fernreisebus
-3x Übernachtung Frühstück
-2x 3-Gang-Abendessen
-1x 3-Gang-Gala-Menü
-Großer Gala-Abend mit LiveMusik und Tombola
-Fahrt mit dem Vulkanexpress
-Stadtrundgang Kleve mit ortskundigem Reiseleiter
-Besuch der Ars Technica in Losheim
-Besuch des Museums Schloss Moyland
 

Foto Schloss Moyland:©www.wikipedia.de

Preis pro Person

  • Unterbringung im Doppelzimmer mit HP
    289 €
  • Unterbringung im Einzelzimmer mit HP
    349 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Bitburg - Bedaplatz
    0 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk